Du benytter en nettleser vi ikke støtter. Se informasjon om nettlesere

DE: Obligatorisk testing på grensen

Sie müssen sich am Grenzübergang auf COVID-19 testen lassen

Sie müssen sich an der norwegischen Grenze auf COVID-19 testen lassen. Das Testen ist kostenlos.

Es ist ein Antigen-Schnelltest durchzuführen. In Ausnahmefällen kann ein PCR-Test verwendet werden. Wenn Sie mittels Antigen-Schnelltest getestet wurden, müssen Sie an der Teststation warten, bis Ihr Testergebnis vorliegt. Einreisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage außerhalb des EWR/Schengen-Raums aufgehalten haben, müssen im Falle eines positiven Antigen-Schnelltests direkt an der Grenze einen PCR-Test machen. Sonstige Einreisende, bei denen der Antigen-Schnelltests positiv ausfällt, müssen sich innerhalb von 24 Stunden nach Einreise einem PCR-Test unterziehen.

Die Testpflicht für Einreisende gilt an sämtlichen Grenzübergängen. Hier finden Sie eine Karte über offene Grenzübergänge mit Teststationen.

Kinder unter 12 Jahren sollten nicht getestet werden, wenn die Probeentnahme beim Kind unverhältnismäßig anspruchsvoll erscheint.

Einige Personengruppen sind von der Testpflicht an der Grenze befreit, siehe COVID-19-Verordnung § 4d (lovdata.no).